Ombudsstelle & Hinweisgebersystem für Whistleblower
Ombudsstelle & Hinweisgebersystem für Whistleblower
Ombudsstelle & Hinweisgebersystem für Whistleblower
Ombudsstelle & Hinweisgebersystem für Whistleblower

Ombudsstelle und Hinweisgebersystem für Whistleblower

Seriöse Hinweise helfen, Verstößen frühzeitig entgegenzuwirken und Schäden für Unternehmen, Mitarbeiter und Geschäftspartner zu reduzieren. Wir bieten mehrere Möglichkeiten einer persönlichen Kontaktaufnahme mit Ombudspersonen an, um – auf Wunsch anonym – Verstöße aus den Bereichen Kartellrecht, Korruption, Geldwäsche, Datenschutz, Mobbing und andere relevante Regelverstöße zu melden.
Meldung

Meldung

Ein Hinweisgeber wendet sich an die Ombudsstelle. Die Anonymität bleibt dabei gewahrt. Vertrauenspersonen nehmen den Hinweis auf und analysieren ihn.
Untersuchung

Untersuchung

Der Ombudsmann untersucht den Vorfall und leitet bei einem Regelverstoß die notwendigen Schritte gemeinsam mit Unternehmen und der meldenden Person ein.
Abschluss

Abschluss

Nach Beendigung der Fallbearbeitung wird die hinweisgebende Person auf Wunsch über den Stand der Untersuchung informiert.

“SCHUTZ. FAIRNESS.
VERTRAUEN. ist die Grundlage
für ein funktionierendes
Hinweisgebersystem!“

Maximilian Hartung, Ombudsmann
Abschluss

Wir begleiten Sie zuverlässig!

Neben einem Ombudsmann oder einer Ombudsfrau als alleinige Vertrauenspersonen und direkte Ansprechpartner für die Parteien ist ein erfahrenes Team an Juristen und Compliance-Spezialisten etabliert, die die Ombudsstelle bei der Aufgabenerfüllung begleiten und bei Bedarf die erweiterte Fallbearbeitung durchführen. Alle Informationen zur Umsetzung.

Immer auf dem
Laufenden bleiben!

Melden Sie sich für unseren Newsletter-Verteiler an!

Oder nehmen Sie
Kontakt mit uns auf.